Ensembles

DIE SOZIALE GRUPPE

Anne Munka & Jan F. Kurth

Jan F. Kurth & Ephraim Wegner

Stimme trifft Live-Elektronik

The Human Factory Band

ex Harald-Kimmig-Quintett

Newkammermusik

Rock- und Popmusik aus den cranken 90er Jahren

Ensemble ALARM

ALARM macht sich zuständig für Ideen, die auf die Bühne gehören.

shortfilmlivemusic

installative Filmkonzerte

Mahaphon Clang

Lautstark!4 & Ramesh Shotham

Duo Vokal Experimental

Zwei Sänger – Eine Band

Solo

solo

The F-Orkestra

Orchester für improvisierte Musik

millefleurs

Vokalensemble

Klangradar

ErlebnisLauschLounge für Querhörer

international_Orchestra

performing and visual arts collective

Solo



photo (c) David Campesino, 2009

In seinen Soloperformances verbindet Jan F. Kurth Sologesänge mit verschiedenen technischen Verfahren. Pure Stimmklänge und zeitgenössische Gesangstechniken werden live gesampelt und vervielfältigt oder auch gefiltert und verfremdet wiedergegeben. Die Stimme mit ihren Ausdrucksmöglichkeiten mit und ohne Text steht im Zentrum von Kurths Schaffen. Sie ist vielseitiges Instrument, Rhythmusgeber, Geräuschgenerator, Bedeutungsträger und vieles mehr. Jan F. Kurth nutzt den Raum und dessen Eigenschaften für die Inszenierung seiner Soloperformances ebenso wie die Theatralik, die jeglichem Singen innewohnt, selbst, wenn man sie komplett vermeidet. Die Stücke enthalten stets Spuren seines breiten musikalischen Spektrums zwischen Rock, Jazz, Improvisierter und Neuer Musik.